KESS-erziehen. Weniger Stress - mehr Freude.

Elternseminare

Details
Nummer021242
Beginn
Do., 10.09.2020, 19:00 Uhr
Ende
Do., 08.10.2020, 21:15 Uhr
Umfang
5 Termine
vom 10.09.2020 bis 08.10.2020
Kosten
76,00 €
Veranstaltungsort
Haus der Erwachsenenbildung
Seminarraum 1 EG
Peterstr. 6
26121 Oldenburg
Referenten
Julia Schallehn
Beschreibung
KESS: kooperativ – ermutigend – sozial – situationsorientiert bedeutet weniger Stress, mehr Freude!
Erziehen ohne schimpfen und ausrasten, geht das überhaupt? Und wenn ja, wie?
Eine andere Haltung einnehmen, eine andere innere Einstellung gewinnen sind Voraussetzungen.
Ermutigen, Verstehen was mein Kind wirklich braucht, auf die Stärken sehen und Fehler ernst nehmen, aber die Fehler klein lassen, statt dessen das Kind zur Mitarbeit gewinnen, indem wir gemeinsam auf das Gute sehen und es benennen.

Der standardisierte Kurs richtet sich an Mütter und Väter mit Kindern zwischen 3 bis 10 Jahren und unterstützt sie in einer entwicklungsförderlichen, zeitgemäßen Erziehung. Denn wenn ich verstehe, warum sich mein Kind so verhält, wenn ich weiß, was es eigentlich will, kann ich die Situation verändern.

Jeder Abend ist ähnlich gegliedert.
Impulsvorträge,
Arbeiten in Kleingruppen,
Erinnerungsübungen,
Anspiele durch die Kursleitung,
Praxisnahe Trainingsaufgaben auch für Zuhause

In einer wertschätzenden Atmosphäre, in der wir uns deutlich machen, was schon alles gut läuft in der Familie üben wir gemeinsam weiter.
Die Struktur der Abende ermöglicht den Teilnehmern ein lebendiges, erfahrungs- und themenbezogenes Lernen. In fünf Einheiten werden folgende Themen vertieft:
• Das Kind sehen – soziale Grundbedürfnisse achten
• Verhaltensweisen verstehen – angemessen reagieren
• Kinder ermutigen – die Folgen des eigenen Handelns
zumuten
• Oasen für sich selbst schaffen
• Konflikte entschärfen – Probleme lösen
• Selbstständigkeit fördern – Kooperation entwickeln
• Weitere Informationen über das „Kess-erziehen“ – Konzept finden Sie unter www.kess-erziehen.de.