Improtheater 55 plus

Das ganze Leben ist ein Spiel

Details
Nummer 021421-2
Beginn
Di., 29.09.2020, 10:00 Uhr
Ende
Di., 17.11.2020, 12:00 Uhr
Umfang
8 Termine
vom 29.09.2020 bis 17.11.2020
Kosten
45,00 €
Veranstaltungsort
Famila Pavillon
Famila Pavillon
Scheideweg 100
26127 Oldenburg
Referenten
Jo Schmitt
Beschreibung
Neue Erlebnisse und Ausdrucksmöglichkeiten erfahren, Spaß in der Gemeinschaft, Auseinandersetzung mit lustigen, aber auch ernsten Themen – all das kann mit Mitteln des Theaters erreicht werden. Und warum soll dies immer nur jungen Menschen vorbehalten sein? Der Kurs richtet sich an Menschen ab 55 Jahren, die offen und neugierig sind. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht, auf körperliche Einschränkungen wird Rücksicht genommen. Über Improvisationen wird die Lust am Gestalten und Darstellen geweckt und gefördert, gleichzeitig werden Aufmerksamkeit und Wahrnehmung geschärft. Jeder Teilnehmer kann das Spiel aktiv mitgestalten und eigene Wünsche, Vorstellungen und Lebenserfahrung mit einbringen. Theaterspielen stärkt das Selbstbewußtsein und als positiven Nebeneffekt schult es das Gedächtnis und die Konzentrationsfähigkeit.
Eine kostenlose Schnupperstunde ist möglich.
Der Seniorentreffpunkt ist mit der Buslinie 301, Haltestelle Hackenweg gut erreichbar, Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Der Raum ist barrierefrei und ebenerdig.
Dozent:
Jo Schmitt, Schauspieler (HYPERLINK "http://www.jo-schmitt-schauspiel.de"www.jo-schmitt-schauspiel.de)
Mit freundlichen Grüßen
Dagmar Thieß
Diplom-Sozialarbeiterin/Projektleitung
Sie erreichen mich zu folgenden Zeiten:
Montag/Dienstag/Donnerstag/Freitag: 14 bis 17:30 Uhr
Mittwoch: 9 bis 12 Uhr
Caritas-Seniorentreffpunkt im Pavillon
Scheideweg 100
26127 Oldenburg
Telefon 0441-39011530
HYPERLINK "mailto:thiess@seniorentreffpunkt-im-pavillon.de"thiess@seniorentreffpunkt-im-pavillon.de
HYPERLINK "http://www.seniorentreffpunkt-im-pavillon.de"www.seniorentreffpunkt-im-pavillon.de
Lust auf Freiwilligenarbeit? Wir suchen Menschen, die sich in unserem Seniorentreffpunkt engagieren wollen, z.B. Unterstützung im Cafébetrieb, beim Klönfrühstück oder auch die Umsetzung eigener Ideen sind möglich. Melden Sie sich gern bei uns!