Fortbildungen Parole Emil

Parole Emil…

ist ein Fortbildungskurs der Evangelischen und Katholischen Erwachsenenbildung Oldenburg mit dem Ziel, die Entwicklungsmöglichkeiten für Jungen in Einrichtungen des Elementar- und Primarbereichs zu verbessern - speziell für ErzieherInnen, LehrerInnen und BetreuerInnen in Kindertagesstätten und Grundschulen. 

Wir organisieren die Weiterbildung direkt für Ihre Grundschule oder Kita vor Ort!   

Wie läuft Parole Emil ab?

Parole Emil beinhaltet drei miteinander verzahnte Teilelemente:

  • Eine Fortbildung (48 Ustd.)
  • Eine Praxisphase (rund 6 Monate), in der Modelle der Jungenpädagogik erprobt werden. Sie wird mit 10 Reflexionsstunden begleitet.
  • Einem eintägigen Abschlusskolloquium.

Inhalte der Basisschulung

  •  Grundlagen der Jungenpädagogik
  •   Sozialisation und Aneignung von Geschlecht

  •  Jungenpädagogik Konkret

  •   Geschlechtergerechte Kita & Schule

  •  Auf dem Weg zu mehr Vielfalt – Team & Praxisreflexion

  •   Die eigene Arbeit jungengerecht gestalten

Kurse können belegt werden...

  • direkt über KEB und EEB

  • als Inhouse Schulung nur für Ihre Einrichtung

  • in Kooperation mit dem Center für Lebenslanges Lernen (C3L) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Am Ende können die AbsolventInnen ein Zertifikat erwerben, das sie als überregionalen Nachweis ihrer erworbenen Kompetenzen in ihre Berufsbiografien integrieren können.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich die Fortbildung auf ein Studium anrechnen zu lassen. Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat im Februar 2013 eine Anrechnungsempfehlung veröffentlicht. Detaillierte Informationen finden sich in der Broschüre der Universität Oldenburg   "Allgemeine Anrechnungsempfehlung - Fortbildung Parole Emil".