Aus und vorbei? Das Leben nach dem Tod aus Sicht der Religionen

Themenreihe

 Wie ist der Umgang mit dem Tod? Was passiert nach dem Tod? Wer bestimmt über den Tod? All dies sind Fragen, mit denen sich alle Menschen irgendwann auseinander setzten müssen. Doch die Vorstellungen hierzu sind unter anderem abhängig von Kultur und Religion. In dieser Themenreihe werden die Sichtweisen verschiedener Glaubensrichtungen zum Umgang mit dem Tod und den Jenseitsvorstellungen von Oldenburger Religionsgemeinschaften vorgestellt. Neben einem philosophischen Vortrag findet zum Abschluss zudem eine Führung auf dem Friedhof Bümmerstede durch Vertreterinnen und Vertreter der Oldenburger Religionsgemeinschaften statt. Die Veranstaltungen regen zum Austausch und zu Begegnungen an. Wir laden Sie ein, Neues kennen zu lernen, Bekanntes wieder zu entdecken und Fragen zu stellen.

 

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Auf Grund der begrenzten Teilnahmezahl wird um eine Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen bei der katholischen Erwachsenenbildung gebeten.

Veranstalter: Präventionsrat Oldenburg: AK Religionen & Katholische Erwachsenenbildung Oldenburg e.V.

 

Die einzelnen Termine können Sie dem Flyer "Aus und vorbei?"oder der folgenden Liste entnehmen:

 

 

Judentum & Christentum
Donnerstag, 22.08.2019 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Jüdische Gemeinde
Wilhelmstr. 17
26121 Oldenburg 

Islam
Montag, 26.08.2019 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Maryam Moschee
Islamischer Kulturverein e.V.
Alexanderstr. 74
26121 Oldenburg

 

Bahaitum & Buddhismus & Christlich Essenische Kirche
Donnerstag, 05.09.2019 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
PFL
Peterstr. 3
26121 Oldenburg 

 

Aus und vorbei? Philosophische Grenzgänge zwischen Leben und Tod
Freitag, 13.09.2019 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Referent: Dr. Marc Röbel, Stapelfeld
Willehadsaal, St. Willehad
Willehadweg 2
26131 Oldenburg

Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Was geschieht mit uns, wenn wir sterben? Auf diese Fragen geben die Religionen z.T. sehr unterschiedliche Antworten. Die Philosophie kann dabei helfen, eine wichtige Gemeinsamkeit zu entdecken. Es ist die gemeinsame Frage, die uns als Menschen verbindet: Ist mit dem Tod alles „aus und vorbei"? Die Philosophie kann eine Brücke der Begegnung sein, die Menschen mit unterschiedlichen religiösen Einstellungen zusammenführt. Was uns als Menschen verbinden kann, sind diese gemeinsamen Fragen. Vortrag und Gespräch laden zum gemeinsamen Nachdenken ein.

 

Yezidentum
Dienstag, 17.09.2019 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Yezidisches Forum
Eidechsenstr. 19
26133 Oldenburg

 

Führung auf dem Friedhof Bümmerstede
durch alle Religionsvertreter
Sonntag, 29.09.2019 15:00 Uhr - 17:30 Uhr
Sandkurger Str. 26
26133 Oldenburg

 Führung über das muslimische, yezidische und buddhistische Gräberfeld und den jüdischen Friedhof durch Mitglieder der Religionsgemeinschaften 

 

 

Bilder