Skip to main content

Vortragsveranstaltung

|   KEB-OLDENBURG

Seit Jahren beherrschen Schlagzeilen über steigende Kirchenaustrittszahlen die deutschen Medien. Diese Entwicklung hat zu Ostern dieses Jahres für eine früher kaum vorstellbare Situation gesorgt: Weniger als 50 Prozent der Bevölkerung gehörten zum höchsten christlichen Fest 2022 einer der beiden großen Kirchen an. Dreißig Jahre zuvor waren es noch fast 85 Prozent.

Auch in Oldenburg merken die evangelischen und katholischen Gemeinden diese negative Entwicklung. Zeit für eine gemeinsame Analyse und Problemerfassung.
Auf Einladung der regionalen Verbände des Kolping, des KKV, der KAB, sowie der Evangelischen und Katholischen Erwachsenenbildung, stehen Weihbischof Wilfried Theising und Landesbischof Thomas Adomeit zum Gespräch bereit.

Am 22.11., um 19:30 Uhr stellen sich die Kirchenrepräsentanten im Forum St. Peter in Oldenburg den Fragen, Vorschlägen und der Kritik des Publikums. Die Verbände freuen sich über eine große Teilnahme von Gläubigen, Aktiven beider Kirchen, Ausgetretenen und Interessierten und hoffen auf eine lebhafte und erkenntnisfördernde Diskussion und Analyse zur Zukunft der Kirche in Oldenburg.